Herzlich Willkommen

 auf der Seite der  Bayern Allianz für Atomausstieg und Klimaschutz

Wir wollen gemeinsam und schnellstmöglich die Energiewende.

Weg von Atomenergie hin zu dezentralen Erneuerbaren Energien.


Die nächsten Termine!


6. TEMELIN KONFERENZ 2016

Samstag, 24.09.2016
9:00 im AKW Temelin,
14:00 im Parkhotel Hluboka

25.09.2016 Tour de Culture - Save the date  

Mit dabei sind diesmal neben Jan Haverkamp und Eda Sequens noch Christoph Rasch, er ist der Pressesprecher von Greenpeace Energy, MdB Sylvia Kotting-Uhl, Jiri Tutter, der ehemalige Direktor von Greenpeace Tschechien, sowie der Regisseur Michael von Hohenberg mit seinem Film "Final Picture", dem Yellow Oskar Winner 2014 des Uranium Film Festivals.

Der neue Einladungsflyer:

Flyer auf deutsch

 

Flyer CZ

Quelle und weitere Infos: gruene-fichtelgebirge.de

 

>>>Bus zur Temelin Konferenz<<<

Mitfahrgelegenheit per Bus ist aus den folgenden bayerischen Ortschaften möglich:

Marktredwitz (Abfahrt: 4.30 Uhr, Biersack Reisen e.K., Bernadottestraße 8);


Weiden in der Oberpfalz (Abfahrt: 5:10 Uhr, voraussichtlich vom Pendlerparkplatz Ostmark-Kaserne, Frauenrichter Straße 142 ) sowie


Waidhaus (Abfahrt: 5:50 Uhr, voraussichtlich Alter Grenzübergang an der Landstraße St 2154/B14, NICHT an der A6)

Hierfür können Sie sich ab sofort bei Konferenz-Organisatorin
Brigitte Artmann (Tel: 0923/162821; Mobil 0178/5542868 oder per E-Mail: brigitte-artmann@gmx.de) anmelden.

Anmeldung unbedingt notwendig !!!!

Quelle und weitere Infos: gruene-fichtelgebirge.de


ABGESAGT!!!! Vortrag im Parloir-Treff: Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Abgesagt - Mangels Anmeldungen!!!!

Wann: am 27.09.16 um 19:15 Uhr

Wo: 91757 Treuchtlingen, Am Schulhof 4, Bürgerhaus

Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohlfördernden Werten aufgebaut ist. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene - eine Brücke von Altem zu Neuem.

Sie versteht sich als ergebnisoffener, partizipativer, lokal wachsender Prozess mit globaler Ausstrahlung.

Referentin: Regina Sörgel GWÖ-Aditorin aus Weißbenburg.

Anmeldungen: Bitte bis 16.09.2016 per Mail an Birgit Lucas (info-Birgit-Lucas[at]web.de). 


BAAK-Herbstseminar

Samstag, 08. Oktober 2016, Beginn ca. 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Zu Gast als Referenten sind:

> Jochen Stay (.ausgestrahlt)

> Sebastian Sladek (EWS Schönau)

> Hans-Josef Fell (Energy Watch)

 

Die Einladung mit der Tagesordnung und dem Veranstaltungsort folgt in kürze!

An alle Partner, Freunde und Interessierte der
Bayern Allianz für Atomausstieg und Klimaschutz (BAAK)
sind herzlich eingeladen.


Über zahlreiche Besucher würden wir uns sehr freuen.

Petra Filbeck, Ernst Schrimpff
und das BAAK-Sprecherteam.


Rundmail

Hier können Sie sich für die kostenlose Rundmail anmelden:
Anmeldung BAAK-Rundmail

Wir unterstützen!

Das bayerische Volksbegehren gegen CETA TTIP-Demo WIR sind dabei!
Die EEG-Kampagne 2016 des BWE TTIP-Demo
Stoppt das Milliardengeschenk an die Atomkonzerne!  Stoppt das Milliardengeschenk an die Atomkonzerne!
Die Klage gegen die Atombeihilfen für Hinkley Point C  Die Klage gegen die Atombeihilfen für Hinkley Point C

Die letzten News

01.09.2016 13:29

Katastrophenschutz in Deutschland Atomunfall? Immer mit der Ruhe!

Nach dem GAU in Fukushima wurden deutsche Notfallpläne für eine Reaktorkatastrophe überarbeitet. Umgesetzt wurden sie bis heute nicht. Was wäre dann in Landshut? Quelle und gan...

[mehr]
25.08.2016 15:11

Hiroshima-Tag 2016 in München - mit Videoclip

Mit einem Informationstag gegen die Modernisierung der Atomwaffen in Deutschland beging die Friedens- und Antiatombewegung in München das diesjährige Gedenken an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki. Quelle, gesamter Beitrag u...

[mehr]
20.08.2016 20:41

BERR eG: Unsere Erfahrungen mit dem Freiflächen PV-Ausschreibungsmodell

Beim letzen Treffen der BAAK in München trägt

[mehr]
19.08.2016 20:49

GWÖ-Bayern: Volksbegehren in Bayern gegen CETA

Wir setzten uns für eine Orientierung der Wirtschaft und Gesellschaft am Gemeinwohl ein und sind der Meinung das die Freihandelsabkommen TTIP und CETA eine krasser Rückschritt in einer solchen Entwicklung darstellen. Deshalb...

[mehr]
18.08.2016 15:21

Neue Vorwürfe von bayerischen Atomkraftgegnern

Umstrittener Reaktor Temelin Es sei keine Frage, ob der Reaktor explodiere, sondern wann, sagt die Wunsiedler Grünen-Kreisrätin Brigitte Artmann über das tschechische Atomkraftwerk Temelin. Auch die bayerischen Landrat...

[mehr]